Bücher und 360° Campaigning

WIR SCHREIBEN BÜCHER

Bücher üben eine besondere Anziehungskraft auf Menschen aus. Sie transportieren Wissen. Sie erzählen Geschichten. Sie schmücken Regale. Im digitalen Zeitalter könnte man auf den Gedanken kommen, dass sie an Strahlkraft verlören. Doch das Gegenteil ist der Fall.

Die offizielle Autobiographie von Tina Turner „My Love Story“ erschien in mehr als 33 Ländern, stand in den Bestsellerlisten von New York Times und SPIEGEL, sorgte für großes Medienecho.




"Unglaublich ergreifend"

The Times

Wir haben dabei jeden Schritt von der Konzeption bis zur Produktion aktiv gestaltet: Wir suchten Co-Autoren, wählten sie aus und kümmerten uns um die Verträge. Wir schrieben ein Exposé, führten Verhandlungen mit Verlagen weltweit. Unsere Gestalter entwarfen das Cover und sorgten dafür, dass es global einheitlich aussieht, um grenzüberschreitendes Marketing zu ermöglichen. In unserer Schlussredaktion lektorierten wir das Manuskript. Unsere Bildredakteurinnen recherchierten und organisierten die weltweiten Bildrechte für die im Buch abgedruckten Fotos

Unsere Arbeit endete aber nicht mit fertigen Druckunterlagen. Wir starteten eine globale Marketingkampagne. Dafür identifizierten wir die sieben wichtigsten Narrative des Buches und ordneten sie jeweils einer klaren Zielgruppe zu. Für diese Zielgruppen entwickelten wir dann spezifische, aufs jeweilige Narrativ einzahlende Werbemittel: kurze Clips und Gifs, die zielgerichtet an die Tina-Turner-Fangemeinde auf Facebook ausgespielt wurden.

Daneben kümmerten wir uns intensiv um die PR-Arbeit. Im Auftrag des Verlags Penguin Random House entwickelten wir außerdem eine 360° Kommunikationsstrategie für die DACH-Region.

Kurz gesagt: Wir haben mit "My Love Story" einen ganzheitlichen Ansatz entwickelt, der nicht nur für Tina Turner funktioniert, sondern für jede öffentliche Person.